Siebter Internationaler Carillonwettbewerb Königin Fabiola

Seit ihrer Gründung im Jahre 1922 bemüht sich die Königliche Carillonschule Jef Denyn um die Verbreitung und die Förderung der Carillonkunst Deshalb organisierte sie in Zusammenarbeit mit der Stadt Mechelen. Im Jahre 2014 wird der Wettbewerb nunmehr das siebte Mal veranstaltet. Wiederum geschieht dies in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Mechelen und der Königlichen Vereinigung für Turm und Carillon.

 

Dieser Wettbewerb ist zweifellos der wichtigste seiner Art. Er ist ein starker Antrieb für die Anerkennung des Carillonspiels als einer Kunst auf höchstem Niveau. Aus den Vorausscheidungen werden die fünf besten Teilnehmer ausgewählt. Diese spielen an den darauffolgenden Finaltagen um den ersten Platz.

 

Die Preisträger der bisherigen Wettbewerbe haben sich auf internationaler ebene einen Namen gemacht: Geert D'hollander (1987), Boudewijn Zwart (1990), Gideon Bodden (1993), Tom Van Peer (1998), Twan Bearda (2003) en Kenneth Theunissen (2008).

  • Info diensten
Schrijf u in voor de beiaardwedstrijd
Jo Haazen, Koningin Fabiola en Frank Nobels
Koningin Fabiola en Boudewijn Zwart
Koningin Fabiola en Gideon Bodden